Agrastruktureller Fachbeitrag

Projekt-Kurzbeschreibung

 

Titel Agrarstruktureller Fachbeitrag
Projekt-Nummer: 03/2006
Zeitraum
Bearbeiter Dr. H. Gerth und Dipl.-Ing. K. Ebke (LWK Schleswig-Holstein)
Bearbeitungsgebiet: SPA Oldenburger Graben im Teilbereich Östlich NSG Oldenburger Bruch bis Grube an der B501
Kurzbeschreibung: Eine landwirtschaftliche Betroffenheitsanalyse soll durch Befragungen (Einzel-gespräche) der LWK eine verlässliche Datengrundlage über die ansässigen Betriebe und deren Flächenanteile im ausgewiesenen Vogelschutzgebiet Oldenburger Graben liefern.
Ziel: - Darstellung der landwirtschaftlichen Erfordernisse
– Aufzeigen von Möglichkeiten eines kooperativen Naturschutzes
– Entflechtung von Nutzungskonflikten
Anlass/Anstoß: - Analyse der agrarstrukturellen Verhältnisse vor Ort
– Beschreibung eines IST-Zustandes der Betriebe
Projektstand: Projekt ist abgeschlossen
Ergebnisse: 

(Stand 2006)

- 27 Betriebe (23 Haupt- und 4 Nebenerwerb) befinden sich im Untersuchungsgebiet
– Häufig kleinere Betriebe mit mehreren Standbeinen (z.B. Fremdenverkehr)
– Betriebsfläche von insgesamt 2.997,5 ha
– Acker-/Grünlandverhältnis der Betriebsflächen von 65: 35
– Im Vogelschutzgebiet werden nur 38 ha ackerbaulich genutzt
– 2/3 der Betriebe haben mehr als ein Drittel ihrer Flächen im Vogelschutzgebiet
– Grünlandnutzung überwiegend intensiv mit mehrmaligem Schnitt und Nachweide
– In der Tierhaltung dominiert Milchviehhaltung (17 Betrieb mit 1400 Milchkühen)


-
Ausblick: Durch starke Veränderungen der landwirtschaftlichen Betriebsstrukturen, beim Flächenverkauf und der Pachtstrukturen wäre es sinnvoll eine neuerliche Bestandsaufnahme vorzunehmen.
Förderung:  

 

 

Foto